Tränenvase

Das Weltgeschehen ist schrecklich genug, Zeit für ein bißchen Erheiterung!

Der Vorstandsvorsitzende der Audi-AG ist derzeit beurlaubt. Beurlaubt, weil: Rupert Stadler wurde im Zuge des Abgas-Skandals in U-Haft genommen, wegen Verdunklungsgefahr. Vorgeworfen wird ihm Betrug und „mittelbare Falschbeurkundung“.

So weit, so gut. Wenn auch spät. Aber immerhin.

 

Gefängnisaufenthalte sind zweifellos immer ein schwerer Eingriff in die Persönlichkeitsrechte. Für jeden Menschen in Haft.

 

Wirtschaftsbosse aber sind anders als andere Menschen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen