„unterkomplexe Straflust“

Ein Artikel (Muri Darida, Zeit Online), der den üblichen Umgang unserer Gesellschaft mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder - Ruf nach Verschärfung des Strafrechts - vom Kopf auf die Füße stellt. Als könnte das Strafrecht allzu viel bewirken gegen einen gesamtgesellschaftlichen Mißstand! Eher das Gegenteil ist der Fall. Den allermeisten Betroffenen nützt es wenig bis gar … Weiterlesen „unterkomplexe Straflust“

Über Täuschungen

When i was a young hippie, bin ich mal auf einen Mann reingefallen, aber wie! Eigentlich müßte ich für diese Geschichte Kinder kriegen, damit die wiederum Kinder kriegen, denen ich die ganze Posse erzählen kann. Jetzt müssen eben Sie dran glauben. Es begab sich in den 80ern, daß ich in Bayern sowieso nicht heimisch und … Weiterlesen Über Täuschungen

Zirkeltag

  Nun ist die deutsche Teilung also länger vorbei, als sie bestanden hat. Und ich habe schlimmes Heimweh nach dem Vorwende-Berlin. Denn ich bin vor über 30 Jahren nicht trotz, sondern wegen der Mauer nach Berlin gezogen, ich liebte die Spuren verlassener urbaner Betriebsamkeit, Birken in den S-Bahngleisen, lange Gänge immer an der Mauer längs … Weiterlesen Zirkeltag

Falscher Freund

Kennengelernt hatte ich ihn ganz woanders. Wir teilten den gleichen Sinn für Humor, den gleichen Hang zu sorgfältiger Sprache und eine als 2-stündiger, lässiger Spaziergang verkaufte Exkursion "ins Feld", zu einem Hmong-Dorf hinter den sieben Bergen, auf dessen Rückweg durch den Dschungel wir beide so alle und dehydriert waren, daß der Kreislauf zu kollabieren drohte. … Weiterlesen Falscher Freund

Mondstein

Sie kam als junge Witwe mit Tochter in die Familie, als schnell geheirateter Ersatz für die Mutter meiner Mutter, die kurz nach ihrer Geburt an Kindbettfieber gestorben war und eine Landwirtschaft ohne Frau und mit zwei kleinen Kindern, das ging nicht. Mein freiender Großvater war der jüngste Sohn einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie, er war ein Trinker … Weiterlesen Mondstein

Antonia und Antonio

Können Sie den feinen Duft der Blüten schon riechen? Hören Sie das Bienengesumm?   Nein, nicht Japan zur Kirschblüte, Mandeln im Januar in den andalusischen Bergen. Blick nach Nordost auf den beschneiten Hausberg, knapp rechts davon beginnen Ausläufer der Sierra Nevada. Noch weiter rechts senkt sich das Land wie ein gigantisches Amphitheater nach Süden zum … Weiterlesen Antonia und Antonio

Über Gewalt

Zwei lange Texte, ein Artikel von Marion Detjen und ein Interview mit Jan Philipp Reemtsma, die ich einzeln und auch im Kontext extrem lesenswert fand: Marion Detjen: Der Geschmack des Verbrechens An der Stelle, wo ich, das Kind, damals in der Morgendämmerung vor dem Mann gekniet und dann die weißliche Flüssigkeit ausgespuckt hatte, blühte nun … Weiterlesen Über Gewalt