Dies und das

 

Der Paritätische in Berlin berichtet über eine reichlich rechtswidrige und gewalttätige Hausdurchsuchung in einer Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge des Kinder- und Jugendhilfeverbandes Berlin/Brandenburg:

Weiterlesen

Advertisements

Brian Eno

Irgendwann in den 80ern stolperte ich durch Berlin und geriet – ich glaube, in der Nähe der Potsdamer Straße – in eine höchst eigenartige Ausstellung. Der Eingang war tiefschwarz verhängt, dahinter wurde es noch dunkler und das mir, ich bin stocknachtblind.

Fallgruben! Stolperdrähte! Angst!

Es dauerte eine Weile, bis ich mich bewegen konnte, weil ich ein schwaches farbiges Leuchten ausmachte. Darunter eine Installation verdrehter und seltsam proportionierter Stühle an einem Tisch, deren Kanten aus unterschiedlichen Richtungen in sehr langsam wechselnden Farben beleuchtet waren. Ganz allmählich weitete sich das Tiefschwarzdunkel zu Räumen, an den Wänden sich in Farbe und Textur unmerklich verändernde Flächen und es lief Musik, alles nur knapp oberhalb der Wahrnehmungsschwelle.

Ich mäanderte gefühlte 20 Minuten durch die Ausstellung. Als ich wieder auf der Straße stand, waren fast 3 Stunden vergangen und es war wie Aufwachen aus einem langen erholsamen Schlaf.

Weiterlesen

dies und das

 

Der großartige Sprachlosblog beschäftigt sich im ‚Wörterbuch des besorgten Bürgers‘ mit Rainer Wendt und seiner „Abschiebeverhinderungsindustrie„.

Alexander Dobrindt eilte sogleich sekundierend an Wendts Seite und nennt die gemeinsame Feindsuche „Anti-Abschiebe-Industrie„. Was mich so ärgerte, daß ich heute morgen schon den Duden zu ‚Industrie‘ befragt hatte:

  1. Wirtschaftszweig, der die Gesamtheit aller mit der Massenherstellung von Konsum- und Produktionsgütern beschäftigten Fabrikationsbetriebe eines Gebietes umfasst
  2. Gesamtheit der Fabrikationsbetriebe einer bestimmten Branche in einem Gebiet

Man muß sich die Wendts und Dobrindts also als medien- und talkshowgestützte Feindfabrikations-Industrie vorstellen.

Falls noch Fakten zu Ellwangen interessieren, Christian Jacob, taz:

Polizei und Politik sprechen von Angriffen, Gewalt und womöglich versteckten Waffen. Unsere Recherche zeigt: Kaum ein Vorwurf erhärtet sich.

 


Weiterlesen

Brauchtum in Bayern

Von den 40 Artikeln des designierten Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetzes (BayPsychKHG) befassen sich ganze 4 tatsächlich mit der „Stärkung der psychiatrischen Versorgung, mit mehr Hilfen für psychisch Erkrankte. Die übrigen 36 regeln die Einschränkung ihrer Menschen- und Bürgerrechte – von der Zwangseinweisung über das Besuchsrecht bis zur Fixierung und Überwachung von Patienten. Verkauft wird das als Beitrag zu „mehr Rechtssicherheit und Transparenz für die Kranken“.

Weiterlesen

Use Water

 

Unbedingt ansehen: titel thesen temperamente mit Beiträgen von Julia Ebner, Harald Welzer, Michel Friedman, Juli Zeh zur „Erklärung 2018“  (gibt inzwischen eine ähnlich knappe, unterschreibbare Gegenerklärung: Antwort 2018).

Jeder ist jemand. Und niemand ist Niemand. Niemand hat das Recht, irgendeinen Menschen zum Niemand zu machen.

 

Maximal widerlich: die NPD verteilte in der Vergangenheit „nur“ CDs auf Schulhöfen. Die AfD in Sachsen-Anhalt toppt das locker, sie hetzt bereits Grundschüler gegen andere Grundschüler auf. „Wir lassen Euch nicht allein!“ (link zu Hans-Thomas Tillschneider) Dazu Lea Wagner, taz: Umfrage zu „Ausländergewalt“ an Schulen. AfD spielt jetzt mit Grundschülern und Henrik Merker (ohne Bezahlung, ohne ggbfs. juristische Unterstützung von Zeit Online) beim Störungsmelder: Wie rechte Propaganda auf den Schulhof kommt

Weiterlesen

„psychisch auffällig“

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen Deutschen, der Medienberichten zufolge aus dem Sauerland stammt und seit längerem in Münster lebte. Nach Informationen von SZ, NDR und WDR war der Mann, Jens R., psychisch auffällig.

Soso. Die Wahrscheinlichkeit, daß Sie, ja genau Sie meine ich, im Laufe Ihres Lebens eine zeitweilige oder dauerhafte psychische Störung erwerben, liegt – je nach Quelle – zwischen 25 und 50%. Ein Viertel bis die Hälfte aller Europäer waren, sind oder werden noch psychisch gestört sein, mögliche Auffälligkeiten inklusive.

Aber die rechtsradikale Hetze gegen die Anderen, gegen Geflüchtete, Menschen mit dunkler Haut und vor allem gegen Muslime ist längst so wirkmächtig, daß ein „psychisch auffälliger“ Täter kartoffeldeutscher Herkunft als beinahe gute Nachricht durchgeht.

Weiterlesen

Dies und das

Warum eigentlich kennt jede/r die RAF, aber kaum jemand die Hepp-Kexel-Gruppe? Oder die Aktion Widerstand, die Nationalsozialistische Kampfgruppe Ost-Westfalen, Volkssozialistische Bewegung Deutschland, Kommando Omega, Gruppe Ludwig, Odfried Hepp, Peter Naumann, Karl-Heinz Lembke, Ekkehard Weil, Manfred Roeder, Frank Schubert? Allenfalls die Wehrsportgruppe Hofmann bildet die regelbestätigende Ausnahme.

Aus welchem Grund wird der Terror des NSU als „neue Qualität des Rechtsextremismus“ und nicht als Teil einer kontinuierlich ausgeübten, rechtsradikalen Terrortradition seit den 1960er Jahren verstanden?

Weiterlesen

Innenextremismus

Und ich fand schon den Innenfriedrich schlimm. Bei Thomas de Maziére dachte ich wirklich, schlimmer geht’s nimmer. Falsch gedacht. Unser aktueller Innenministerextremist macht Politik für 12% der Bevölkerung, seine Politik zielt darauf ab, AfD-Wähler wieder heim in die CDU/CSU zu holen. Er vergisst, daß in der Stille und Abgeschiedenheit einer Wahlkabine eher das Original als eine noch so eifrige Nacheiferung gewählt wird und er vergisst, daß 88% der Stimmen nicht auf die AfD entfielen. Angesichts u.a. seiner Politik könnte man meinen, die AfD hätte gewonnen wie Putin.

Weiterlesen